Bayerischer Buchpreis 2014

Die Preisträger 2014: Ulrich Herbert (Kategorie Sachbuch) und Thomas Hettche (Kategorie Belletristik) (v.l.n.r.)

Bayerischer Buchpreis 2014

Michael Lemling, Vorsitzender des Börsenvereins - Landesverband Bayern e.V. (2014)

Bayerischer Buchpreis 2014

Jurydiskussion 2014: Carolin Emcke, Franziska Augstein, Dennis Scheck (v.l.n.r.)

Bayerischer Buchpreis 2014

Ilse Aigner, stellvertretende Ministerpräsidentin, hält die Laudatio auf die Ehrenpreisträgerin 2014, Silvia Bovenschen

Bayerischer Buchpreis 2014

Dennis Scheck, Jurymitglied 2014

Bayerischer Buchpreis 2014

Jurydiskussion 2014: Carolin Emcke, Franziska Augstein, Dennis Scheck (v.l.n.r.)

Bayerischer Buchpreis 2014

Die Jury 2014 vor der Diskussion: Carolin Emcke, Franziska Augstein, Dennis Scheck (v.l.n.r.)

Bayerischer Buchpreis 2014

Der Bayerische Buchpreis 2014 wurde live in der Allerheiligen-Hofkirche vergeben: In der Kategorie Sachbuch erhielt Ulrich Herbert den Preis für sein Buch »Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert« (C.H.Beck) und in der Kategorie Belletristik wurde der Roman »Pfaueninsel« Kiepenheuer & Witsch) von Thomas Hettche ausgezeichnet. Mit dem »Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten« wurde Silvia Bovenschen ausgezeichnet.

Kinder machen

Andreas Bernard

Kinder machen

S. Fischer
geb., 544 Seiten, € (D) 24,99
ISBN 978-3-10-007112-5
eBook, € (D) 21,99
ISBN 978-3-10-400739-7

Immer mehr Babys werden mit medizinischer Unterstützung gezeugt. Diese Kinder, Samenspender und Leihmütter sind die neuen Akteure der Reproduktionsmedizin – doch was bedeutet das für unser Verständnis von Familie? Was passiert, wenn biologische Elternschaft sich von sozialer entfernt? 

Die Verbindung aus Reportage und Wissenschaftsgeschichte ist gleichzeitig eine Bestandsaufnahme aller Aspekte der künstlichen Zeugung von Menschen – und zeigt, was dies für die Ordnung der Familie bedeutet.

Andreas Bernhard

Andreas Bernard, geboren 1969 in München, ist Redakteur des SZ Magazins und Kulturwissenschaftler am Center for Digital Cultures an der Leuphana Universität Lüneburg.

Die Jury 2014

Denis Scheck
Carolin Emcke

Alle Preisträger*innen – Kategorie Sachbuch

Alle Nominierten – Kategorie Sachbuch