Bayerischer Buchpreis 2021: Knut Cordsen, Sonja Zekri, Reiner Moritz (v.l.)

Die Jury 2021: Knut Cordsen, Sonja Zekri, Rainer Moritz (v.l.n.r.)

Bayerischer Buchpreis 2021: Jury-Vorsitzende Sonja Zekri

Bayerischer Buchpreis 2021: Moderatorin Judith Heitkamp

Bayerischer Buchpreis 2021: Jury-Mitglied Knut Cordsen

Bayerischer Buchpreis 2021: Jury-Mitglied Rainer Moritz

Bayerischer Buchpreis 2021: Klaus Füreder, Vorsitzender des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern e.V.

Bayerischer Buchpreis 2021 | Rainer Moritz, Sonja Zekri, Knut Cordsen

Die Jurymitglieder 2021: Rainer Moritz, Leiter des Literaturhauses Hamburg, Sonja Zekri, Feuilleton-Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung in Berlin und Knut Cordsen, Kulturredakteur des Bayerischen Rundfunks (v.l.n.r.)

Bayerischer Buchpreis 2022

Mit zwei der vier Auszeichnungen beim Bayerischen Buchpreis werden die besten Neuerscheinungen des Jahres in den Kategorien Belletristik und Sachbuch prämiert. Wer den Preis bekommt, entscheidet die dreiköpfige Jury live, vor geladenem Publikum und in Anwesenheit der nominierten Autorinnen und Autoren auf der Bühne in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz. Der Entscheidung geht eine jeweils 30-minütige, spannende Jury-Diskussion über die drei nominierten Sachbücher und Romane voraus.

Im Anschluss an die Verleihung des Bayerischen Buchpreises in den beiden Kategorien wird der »Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten« überreicht und der Gewinnertitel beim »Bayern 2-Publikumspreis« bekanntgegeben.

Der Bayerische Buchpreis ist in den Kategorien Belletristik und Sachbuch mit 10.000€ dotiert. Die Preisträger*innen erhalten zudem eine Preisfigur aus Nymphenburger Porzellan in Form eines Löwen.

Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten 2022

Christopher Clark

Christopher Clark, geboren 1960, lehrt als Professor für Neuere Europäische Geschichte am St. Catharine's College in Cambridge. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte Preußens und der Erste Weltkrieg. 

Die deutschsprachigen Ausgaben von Christopher Clarks Gesamtwerk sind bei der Deutschen Verlags-Anstalt (DVA) erschienen. Er ist Autor einer Biographie Wilhelms II. Für sein Buch »Preußen« erhielt er 2007 den renommierten Wolfson History Prize sowie 2010 als erster nicht-deutschsprachiger Historiker den Preis des Historischen Kollegs. Sein epochales Buch über den Ersten Weltkrieg, »Die Schlafwandler« (2013), führte wochenlang die deutsche Sachbuch-Bestseller-Liste an und war ein internationaler Bucherfolg. 2018 erschien von ihm »Von Zeit und Macht«, 2020 Essayband »Gefangene der Zeit«. Die deutsche Ausgabe seines neuen Buchs »European Spring« über die Revolutionen 1830/1848 in Europa und ihre Folgen wird im Herbst 2023 bei DVA erscheinen. 

Christopher Clark wurde vielfach für seine historische Forschung ausgezeichnet. 2010 erhielt das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse für seinen wichtigen Beitrag zu den deutsch-britischen Beziehungen; 2013 den Bruno-Kreisky-Preis für »Die Schlafwandler«. 2015 wurde Christopher Clark in den Ritterstand erhoben. Im Mai 2022 wurde ihm die Karlsmedaille verliehen. Er ist seit 2019 Mitglied des Ordens Pour le Mérite für Wissenschaften und Künste.

"Sir Christopher Clark schreibt als exzellenter Historiker brillant und äußerst fundiert, insbesondere auch über die deutsche Geschichte. Es gelingt ihm in bemerkenswerter Weise, zahlreiche historische Details in Beziehung zu den großen Linien unserer Zeit zu setzen, so etwa in seinem jüngsten Werk ‚Gefangene der Zeit: Geschichte und Zeitlichkeit von Nebukadnezar bis Donald Trump‘. Sir Christopher Clark erzählt Geschichte höchst anschaulich und lebhaft, als Leser klebt man geradezu an seinen Büchern. Darüber hinaus bringt er einem breiten TV-Publikum die Bedeutung geschichtlicher Ereignisse mit Bezug auf unsere Gegenwart auf äußerst unterhaltsame Weise näher.“
Ministerpräsident Dr. Markus Söder

Christopher Clark

Gefangene der Zeit

Geschichte und Zeitlichkeit von Nebukadnezar bis Donald Trump

DVA
Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz
Gebundene Ausgabe, 336 Seiten, 26 Euro
ISBN: 978-3-421-04831-8

 

Christopher Clark

Von Zeit und Macht

Herrschaft und Geschichtsbild vom Großen Kurfürsten bis zu den Nationalsozialisten

DVA
Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz
Gebundene Ausgabe, 320 Seiten, 18 Euro
ISBN: 978-3-570-55427-2

Random House Audio
Hörbuch, 6 CDs, Laufzeit: ca. 7h 48min, 24 Euro
gekürzte Lesung mit Frank Arnold
ISBN: 978-3-8371-4429-1

Christopher Clark

Die Schlafwandler

Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog

DVA
Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz
Paperback, 896 Seiten, 20 Euro
ISBN: 978-3-570-55268-1

Random House Audio
Hörbuch MP3-CD, 4 CDs, Laufzeit: ca. 29h 17min
Ungekürzte Lesung mit Frank Arnold, 29,99 Euro
ISBN: 978-3-8371-2329-6

Alle Ehrenpreisträger*innen