Die Jury 2021: Knut Cordsen, Sonja Zekri, Rainer Moritz (v.l.n.r.)

Bayerischer Buchpreis 2021: Klaus Füreder, Vorsitzender des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern e.V.

Die Preisträger*innen 2021: Helge Hesse (Kategorie Sachbuch), Emine Sevgi Özdamar (Kategorie Belletristik) und Ehrenpreisträger Frank Schätzing

BR-Moderatorin Judith Heitkamp

Bayerischer Buchpreis 2021: Philipp Sarasin, Helge Hesse, Katajun Amirpur, Ehrenpreisträger Frank Schätzing, Jovana Reisinger, Emine Sevgi Özdamar, Jenny Erpenbeck (v.l.n.r.)

Judith Heitkamp im Gespräch mit Stefan Maier, beide Bayern 2 Kultur

Ehrenpreisträger 2021 Frank Schätzing erhält den Preis von Laudator Bernd Sibler, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst

Helge Hesse, Preisträger in der Kategorie Sachbuch 2021

Emine Sevgi Özdamar: Preisträgerin in der Kategorie Belletristik 2021

Bayerischer Buchpreis

Mit zwei der vier Auszeichnungen beim Bayerischen Buchpreis werden die besten Neuerscheinungen des Jahres in den Kategorien Belletristik und Sachbuch prämiert. Wer den Preis bekommt, entscheidet die dreiköpfige Jury live, vor geladenem Publikum und in Anwesenheit der nominierten Autorinnen und Autoren auf der Bühne in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz. Der Entscheidung geht eine jeweils 30-minütige, spannende Jury-Diskussion über die drei nominierten Sachbücher und Romane voraus.

Im Anschluss an die Verleihung des Bayerischen Buchpreises in den beiden Kategorien wird der »Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten« überreicht und der Gewinnertitel beim »Bayern 2-Publikumspreis« bekanntgegeben. 

Der Bayerische Buchpreis ist in den Kategorien Belletristik und Sachbuch mit 10.000€ dotiert. Die Preisträger*innen erhalten zudem eine Preisfigur aus Nymphenburger Porzellan in Form eines Löwen.

Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten 2021

Frank Schaetzing

Frank Schätzing geboren 1957 in Köln, veröffentlichte 1995 den historischen Roman »Tod und Teufel«, der zunächst regional, später bundesweit zum Bestseller avancierte. Nach zwei weiteren Romanen und einem Band mit Erzählungen sowie dem Thriller »Lautlos« erschien im Frühjahr 2004 der Roman »Der Schwarm«, der seit Erscheinen eine Gesamtauflage von 4,5 Millionen Exemplaren erreicht hat und weltweit in 27 Sprachen übersetzt wurde. Es folgten die internationalen Bestseller »Limit« (2009) und »Breaking News« (2014).

Im Frühjahr 2018 erschien Frank Schätzings letzter Thriller »Die Tyrannei des Schmetterlings«. Auch als Sachbuchautor hat sich Schätzing einen Namen gemacht. 2006 zeichnete Bild der Wissenschaft seine Evolutionsgeschichte »Nachrichten aus einem unbekannten Universum« als bestes Wissenschaftsbuch aus. »Was, wenn wir einfach die Welt retten?« ist sein zweites Sachbuch. Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln.

»Frank Schätzing ist einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren unserer Zeit und ich selbst bin bekennender Fan. Nicht nur Romane, wie sein hervorragendes Meisterwerk ‚Der Schwarm‘ haben die Leser begeistert. Er schafft es, auch in Sachbüchern Themen aufzugreifen, die die Menschen bewegen. Sein neuestes Werk ‚Was, wenn wir einfach die Welt retten? Handeln in der Klimakrise‘ greift unser drängendstes Zukunftsthema auf. Frank Schätzing gelingt es, Wissenschaft und Science-Fiction dramaturgisch so zu verbinden, dass die Leser jede Seite geradezu verschlingen. Zugleich ist Frank Schätzing eine spannende Persönlichkeit, die sich nicht scheut, klar Position zu beziehen«
Ministerpräsident Dr. Markus Söder

Was, wenn wir einfach die Welt Retten? | Frank Schätzing

Frank Schätzing

Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Handeln in der Klimakrise

Kiepenheuer & Witsch
Gebundene Ausgabe, 336 Seiten, 20 Euro
ISBN: 978-3-462-00201-0

der Hörverlag
Ungekürzte Lesung mit Annette Frier, Frank Schätzing
MP3 Hörbuch Download, Laufzeit 15 h, 13,95 Euro
ISBN: 978-3-8445-4323-0

Der Schwarm

Frank Schätzing

Der Schwarm

Kiepenheuer & Witsch
Gebundene Ausgabe, 1008 Seiten, 26 Euro
ISBN: 978-3-462-03374-8

der Hörverlag
Ungekürzte Lesung mit Stefan Kaminski
Hörbuch MP3-CD, Laufzeit 38 h, 24,99 Euro
ISBN: 978-3-8445-1109-3

Die Tyrannei des Schmetterlings

Die Tyrannei des Schmetterlings

Kiepenheuer & Witsch
Gebundene Ausgabe, 736 Seiten, 26 Euro
ISBN: 978-3-462-05084-4

der Hörverlag
Ungekürzte Lesung mit Sascha Rotermund, Frank Schätzing + Bonusmaterial
Hörbuch CD, Laufzeit 24 h, 36 Euro
ISBN: 978-3-8445-3108-4

Alle Ehrenpreisträger*innen