· Impressum

Bayerischer Buchpreis 2017

Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten

Tomi Ungerer



Bibliographie - Auswahl


Die drei Räuber

Aus dem Amerikanischen von Tilde Michels
Diogenes, Hardcover Pappband, 40 Seiten,
€ 20,00 (D)

Die Gedanken sind frei
Meine Kindheit im Elsaß
Diogenes, Hardcover Broschur, 144 Seiten
€ 24,00 (D)

Incognito
Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Kunsthaus Zürich 2016
Diogenes, Hardcover Leinen, 424 Seiten
€ 49,00 (D)

 

 


©Gaetan Bally/Keystone

Tomi Ungerer

geboren am 28. November 1931, stammt aus einer Straßburger Uhrmacherfamilie. Er verpatzte die Reifeprüfung, trampte dafür durch ganz Europa und veröffentlichte erste Zeichnungen in der satirischen Wochenzeitschrift ›Simplicissimus‹. Mitte der 50er Jahre ging er nach New York, wo sein unaufhaltsamer Aufstieg als Zeichner, Maler, Illustrator, Kinderbuchautor und Werbegrafiker begann. Für seine Kinderbücher (darunter ›Die drei Räuber‹, ›Crictor‹, ›Das große Liederbuch‹) wurde er u.a. mit dem Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet. Tomi Ungerer lebt heute im Südwesten Irlands und in seiner Heimatstadt Straßburg, die ihm 2007 ein eigenes Museum gewidmet hat.

 

Ministerpräsident Horst Seehofer zur Auszeichnung mit dem Ehrenpreis:
„Tomi Ungerer ist ein international anerkanntes künstlerisches Multitalent. Mit seinem facettenreichen Werk als Schriftsteller, Zeichner und Illustrator begeistert er über Altersgrenzen hinweg. Seine Kinderbücher mit ihrem frechen Witz, ihrem Einfallsreichtum und ihrer zeichnerischen Virtuosität haben unzählige Kinder in Bann gezogen. Dabei spart er die dunklen Seiten des Lebens nicht aus, verzichtet aber auf Belehrungen und regt vielmehr seine jungen Leser zu eigenem Nachdenken an. Mit seinen politischen Zeichnungen bezieht Tomi Ungerer Stellung gegen Rassismus und Intoleranz. Im Elsass aufgewachsen, ist ihm das Pendeln zwischen den Sprachen und Kulturen von klein auf vertraut. Besonders am Herzen lag ihm stets die deutsch-französische Freundschaft und ein europäisches Miteinander.“